Events

Zusammenarbeit mit geflüchteten Familien in der Kita

Kinder mit Fluchterfahrung haben trotz ihrer kurzen Biografie oft schon Instabilität und Unsicherheit erlebt. Auch ihre Familien müssen sich erst im Ankunftsland zurecht finden und im deutschen Bildungssystem orientieren. Kita-Fachkräfte stehen vor der Herausforderung, diese Kinder und ihre Eltern bestmöglich bei der Integration zu unterstützen und eine tragfähige Erziehungspartnerschaft zu etablieren. Dieser Abend-Input beleuchtet anhand […]

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen *ausgebucht*

*** Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich jedoch auf die Warteliste setzen lassen. *** Haben Sie schon mal eine rassistische Aussage erlebt und Ihnen ist erst Stunden später eingefallen, was Sie hätten sagen können? Damit sind Sie nicht allein! Im „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“ sensibilisieren wir uns für rassistische Aussagen und lernen, auf geäußerte […]

Erziehung auf Afghanisch

In Deutschland lebten 2020 297.000 Personen mit afghanischem Migrationshintergrund, 147.994 afghanische Flüchtlinge und 33.103 afghanische Asylbewerber_innen. Laut Schätzungen des UN-Flüchtlingshilfswerks verlassen 20.000 bis 30.000 Menschen pro Woche Afghanistan; Afghan_innen bilden damit die drittgrößte Flüchtlingsgruppe der Welt. Angesichts dieser Zahlen ist klar, dass afghanische Erziehungsvorstellungen auch nach Deutschland mitgebracht und in Deutschland gelebt werden. Zwar spricht […]

Erziehungsvorstellungen international: Erzählungen aus erster Hand

Wie läuft Erziehung in Syrien, Afghanistan oder Eritrea? Im interkulturellen Dialog mit zugewanderten Interviewpartner_innen ergründen wir Erziehungsvorstellungen auf internationaler Ebene. Unter anderem beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen: Welche Rolle spielt die erweiterte Familie in der Erziehung? Welche Grundsätze werden vermittelt? Welcher Status wird Lehrer_innen zugesprochen? Neben den Erziehungsberechtigten übernehmen auch Institutionen wie zum Beispiel […]

Trauma: Eine seelische Wunde (Harder)

Wir sprechen mit der Diplom-Psychologin Ina Harder über Traumafolgestörungen. Wer traumatisiert ist, leidet meist unter den Folgen eines tiefen Eingriffs in die persönliche Unversehrtheit. Solche Eingriffe reichen von Verkehrsunfällen und Naturkatastrophen bis hin zu Krieg und zwischenmenschlichen Übergriffen auf individueller Ebene. Wenn Menschen erleben, dass sie einer Situation ausgeliefert sind und Sicherheit nicht selbst herstellen […]