Events

Erziehung und Bildung in Syrien

Syrer_innen bilden in Deutschland die größte Zuwanderungsgruppe aus Staaten außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums – insgesamt sind rund 790.000 seit 2010 nach Deutschland geflohen. Angesichts dieser Zahlen ist klar, dass syrische Erziehungsvorstellungen auch nach Deutschland mitgebracht und in Deutschland gelebt werden. Im interkulturellen Dialog mit zugewanderten Interviewpartner_innen ergründen wir „syrische“ Erziehungs- und Bildungsvorstellungen. […]

Erziehung auf Afghanisch

In Deutschland lebten 2020 297.000 Personen mit afghanischem Migrationshintergrund, 147.994 afghanische Flüchtlinge und 33.103 afghanische Asylbewerber_innen. Laut Schätzungen des UN-Flüchtlingshilfswerks verlassen 20.000 bis 30.000 Menschen pro Woche Afghanistan; Afghan_innen bilden damit die drittgrößte Flüchtlingsgruppe der Welt. Angesichts dieser Zahlen ist klar, dass afghanische Erziehungsvorstellungen auch nach Deutschland mitgebracht und in Deutschland gelebt werden. Zwar spricht […]

Bildungs(un)gerechtigkeit: Die inklusive Schule in der Migrationsgesellschaft (Wagner & Akbaba)

Wie  steht es eigentlich um die Bildungsgerechtigkeit im Einwanderungsland  Deutschland? Was muss inklusive Pädagogik leisten, wenn sie die Vielfalt  der Lernenden berücksichtigen will? Diesen Fragen stellen wir uns am  03.05.2022 unter der Leitung von Jun.-Prof. Dr. Constantin Wagner und Dr. Yalız Akbaba, den Herausgeber_innen von „Die Schule der Migrationsgesellschaft im Blick“. Wir erhalten Anregungen für […]