Juni, 2024

202419Jun9:0016:00Empowerment durch Biografiearbeit9:00 - 16:00 Hermeskeil: Naturpark Saar-Hunsrück, Informationszentrum, Trierer Str. 51, 54411 Hermeskeil

Mehr lesen

Veranstaltungsdetails

Andersbehandlung, Benachteiligung, Diskriminierung und Rassismus prägen die Lebensrealität vieler Menschen. Diese Differenzerfahrungen sind schmerzhaft und enttäuschend – und doch werden sie oft nicht thematisiert. Im Workshop suchen wir nach biografischen Ansätzen, um mit einschränkenden Herausforderungen umzugehen und gegen Diskriminierung aktiv vorzugehen. Dabei lernen wir ressourcenorientierten Biografiearbeit als Methode kennen, um Bewältigungsmechanismen freizusetzen und eine gestärkte Haltung gegenüber Diskriminierung zu entwickeln (Empowerment). Das Seminar fördert eine ermächtigende pädagogische Praxis.

Lernziele:
#Ideen für das Anstoßen von Empowermentprozessen
#Kennenlernen der Methode der ressourcenorientierten Biografiearbeit (zur Reflektion von Differenzerfahrungen)
#Ergründen der Bedeutung von Differenzerfahrungen in der eigenen Biografie, Entwicklung Bewältigungsstrategien

Ort: Hermeskeil, Naturpark-Saar-Hunsrück Informationszentrum
Datum/Zeit: 19.06.2024; 09:00-16:00 Uhr
Kosten: 75€ Normalpreis (25% Rabatt bei Mehrfachbuchung ab 3 Seminaren: 56,25€; 40% Rabatt für Studierende/Auszubildende/Arbeitssuchende: 45€)
Anmeldeschluss: 22.05.2024

➣ Zur Anmeldung

 

Datum & Uhrzeit

(Mittwoch) 9:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Hermeskeil: Naturpark Saar-Hunsrück, Informationszentrum

Trierer Str. 51, 54411 Hermeskeil

X