Juni, 2022

202201Jun9:0016:00Traumapädagogik (Harder)Tagesseminar9:00 - 16:00 Paul-Schneider-Haus Simmern, Zeughausstraße 4 55469 SimmernKategorie:Ganztagesveranstaltung

Mehr lesen

Veranstaltungsdetails

Die pädagogische Unterstützung von traumatisierten Kindern und Jugendlichen birgt besondere Herausforderungen. Insbesondere wenn die Kinder Fluchterfahrungen mitbringen, kommen auch noch der unfreiwillige Verlust der Heimat und anfängliche Sprachbarrieren hinzu. Dieses Seminar unter Leitung der Psychotherapeutin Ina Harder vermittelt psychotraumatologische Grundlagen für den pädagogischen Alltag:

  • Wie zeigt sich eine Traumafolgestörung?
  • Wie stärkt man die Resilienz und unterstützt die psychische Stabilisierung?
  • Welche Anlaufstellen gibt es für pädagogische Fachkräfte im Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen?

Menschen mit traumatischen Erfahrungen weisen meist eine verminderte Stresstoleranz auf, welche zu Hochrisikoverhalten, Bindungsproblemen und Problemen der Emotionsregulation führen kann. An Beispielen lernen wir , diese Symptome zu verstehen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Schaffung eines sicheren Ortes und den Kriterien für verlässliche und vertrauensvolle Beziehungen.

Referentin: Ina Harder, Diplom-Psychologin und approbierte Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis

Kosten: 75,- € pro Person (reduziert: 45,-€ pro Person für Arbeitssuchende, Azubis & Studierende); optionales vegetarisches Mittagessen: 7,50 €

Ort & Zeit: 01.06.2022 (Mittwoch), 09:00-16:00 Uhr; Paul-Schneider-Haus Simmern, Ecke: Zeughausstraße 4/Klostergasse 8, 55469 Simmern

Zur Buchung: https://www.vielfalt-plus.de/buchungsformular/

Datum & Uhrzeit

(Mittwoch) 9:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Paul-Schneider-Haus Simmern

Zeughausstraße 4 55469 Simmern

X