Januar, 2022

202220Jan18:0020:00Trauma: Eine seelische Wunde (Harder)Abendvortrag18:00 - 20:00 Evangelisches Gemeindehaus Büchenbeuren, Hauptstraße 55, 55491 BüchenbeurenKategorie:Abendveranstaltung

Mehr lesen

Veranstaltungsdetails

Wir sprechen mit der Diplom-Psychologin Ina Harder über Traumafolgestörungen. Wer traumatisiert ist, leidet meist unter den Folgen eines tiefen Eingriffs in die persönliche Unversehrtheit. Solche Eingriffe reichen von Verkehrsunfällen und Naturkatastrophen bis hin zu Krieg und zwischenmenschlichen Übergriffen auf individueller Ebene.
Wenn Menschen erleben, dass sie einer Situation ausgeliefert sind und Sicherheit nicht selbst herstellen können, spüren sie Angst und Hilflosigkeit. Diese Erfahrung kann auf lange Sicht gesehen die Erschütterung des Selbstwertes bewirken und den Blick auf die Welt nachhaltig beeinflussen. Viele Menschen nehmen psychologische Hilfe in Anspruch, um das Erlebte zu verarbeiten.
Ina Harder erzählt an diesem Abend aus ihrer Praxis als Psychologische Psychotherapeutin und beantwortet Publikumsfragen.

Referentin: Ina Harder, Diplom-Psychologin und approbierte Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis

Kosten: 10,- € pro Person

Ort & Zeit: 20.01.2022 (Donnerstag), 18:00-20:00 Uhr; Evangelische Kirchengemeinde Büchenbeuren, Hauptstraße 55, 55491 Büchenbeuren

Zur Buchung: https://www.vielfalt-plus.de/buchungsformular/

Abendkasse voraussichtlich nicht möglich. Die Öffnung der Abendkasse richtet sich nach der dann gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz. Sollten Veranstaltungen nur mit begrenzter Personenanzahl und nur nach vorheriger Anmeldung möglich sein, wird es an diesem Abend keine Abendkasse geben.

Datum & Uhrzeit

(Donnerstag) 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Evangelisches Gemeindehaus Büchenbeuren

Hauptstraße 55, 55491 Büchenbeuren

X